Was ist  Osteopathie?

Grundlage ist die Betrachtung des menschlichen Körpers als Einheit

Die Osteopathie ist eine sanfte, ganzheitliche Therapieform.

Sie dient der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen, die den gesamten Körper, aber auch nur einzelne Systeme, wie z. B. Stützapparat, Muskel- und Skelettsystem, innere Organe, betreffen können. Die Aufgabe der Osteopathie ist es nun, diese aufzuspüren, dem Körper zurück zu seiner ursprünglichen Physiologie zu verhelfen und die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Praxis Osteopathie Homöopathie Würzburg Julia Stahl Heilpraktikerin